... zu meiner Person: ... Eisenbahnbilder in Aquarelltechnik
     
  Jahrgang 1952, seit Mitte der 50er Jahre wohnhaft in Nürnberg. Nach dem Abitur Ausbildung zum Ing. grad in Nürnberg, anschließend weiteres Studium der Architektur an der TH Darmstadt mit Abschluss Dipl.-Ing. Architekt 1980.   Die auf diesen Internetseiten in der Galerie gezeigten Bilder wurden gänzlich in herkömmlicher Aquarelltechnik gemalt. Bei allen rein weißen Flächen bis hin zu den kleinsten hellen bzw. weißen Punkten handelt es sich um die Grundfarbe "Weiß" des Originalpapiers. Das selbe gilt für die Himmels- und Rauchpartien. Es wurde keinerlei Deckweiß verwendet
   
  Langjährige Architektentätigkeit hauptsächlich im Entwurf und in künstlerischer Gestaltung.  
     
  Seit 1996 freiberufliche Tätigkeit als freischaffender Künstler, spezialisiert auf Eisenbahnbilder in Aquarelltechnik. Das Hobby "Eisenbahn", seit frühester Kindheit gepflegt, war ausschlaggebend für mein bevorzugtes Motiv: Die Dampflok.   Die dunkleren Flächen wurden so oft lasierend übermalt, bis die Farbtiefe erreicht wurde - bisweilen weit über 10 mal.
Außerdem sind selbst feinste Linien nur mit dem Pinsel gearbeitet, so dass keine Mischtechnik zur Anwendung kam.
     
  In den letzten Jahren vielfache Auftragsarbeiten für namhafte Modellbahnhersteller (Märklin, Lehmann, HAG, M&L u.a.). Zahlreiche Veröffentlichungen in Eisenbahnzeitschriften und -büchern, sowie etliche Originalbilder für Privatpersonen.

Peter Bomhard                           März 2003

 
 

  © Peter Bomhard 2003 bis heute, Nürnberg,  Impressum,   AGB